43. Senegalesische Lyrik in französischer Sprache

1920 veröffentlichte Ahmadou Mapaté Diagne den ersten afrikanischen Roman in französischer Sprache, der die französische Überlegenheit glorifizierte. Léopold Sédar Senghor, Birago Diop und David Diop waren die ersten Schriftsteller, die der zivilisatorischen Mission widersprachen und der Assimilation widerstanden. Sie genossen eine gründliche Ausbildung auf Französisch. Ihre Schriften offenbaren umfassende Beherrschung dieser Sprache. Man versteht, daß Senghors Bekenntnis völlig aufrichtig ist: „Ich denke Französisch; ich drücke mich auf Französisch besser aus als in meiner Muttersprache.“ / Aus einer Besprechung des Buches „Die senegalesische Lyrik in französischer Sprache (1945-1982) von Sana Camara l’Harmattan, Wal Fadjri

La poésie sénégalaise d’expression française (1945-1982) – Par Sana Camara l’Harmattan – Sénégal 2011 – 201 pages 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: