57. Schleef-Hommage

Mit „abfahrt sangerhausen – als“ ist ein Gedicht enthalten, das Einar Schleef zugeeignet ist. Eine schöne Würdigung des Dichters und Theatermannes, der vor genau zehn Jahren in Berlin starb. Diesem Text kommt man noch näher, wenn man sich in der frühen Biografie des 1944 in Sangerhausen geborenen Einar Schleef gut auskennt.

Das lyrische Ich ist auf der Harzautobahn unterwegs und könnte die Abfahrt Sangerhausen nehmen, tut das aber nicht. Zusammen mit dem „darß gedicht“ ist die Schleef-Hommage einer der schönsten Texte in dem Band.

/ Kai Agthe, TLZ 12.2.

Lutz Seiler: im felderlatein. Gedichte. Suhrkamp-Verlag, Berlin, 99 S., 14.90 Euro

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: