65. Heiligkeitsgedränge

Wer sich für Gegenwartsliteratur interessiert und zugleich in der Not ist, noch schnell was Passendes zu Weihnachten zu finden, sei es ein Geschenk, ein Gedicht für Weihnachtsfeier oder Knecht Ruprecht, der bekommt die Chance, beides zu verbinden. Lettrétage heißt ein rühriger Berliner Veranstaltungsort und auch ein Kleinverlag, vielleicht auch: Kleinod-Verlag.

Herausgeber Tom Bresemann sagt:

 

Dass man »Lieber, guter Weihnachts­mann …« aufsagt, DAS ist ausgeleiert, natürlich. Wenn aber in ein paar Jahren irgendein Kind eins von den Gedichten aus »Im Heilig­keits­gedränge« rezitiert, wäre das ein wirklicher Erfolg. Ich denke, dann bräuchten wir auch nie wieder über die Lebendigkeit von Gegenwartslyrik reden. Oder über die Lebendigkeit von Weihnachten.

 

Ein paar Zitate, vielleicht also als Vorschlag für Knecht Ruprecht:

 

es muss das fest der liebe sein,
selbst die bordelle ruhn ab vier

 

—–

 

es kann jedermann
inzwischen sein geheimnis anbringen – ist mir egal
wie groß & wie banal. überhaupt haben sie hier
diverse ablageoptionen in dieser struktur.
ihre geheimnisse sind meistens klein & weiß.

 

—–

 

natürlich dachten wir, daß sie plemplem
geworden waren, als sie ungeschützt
aus ihrer deckung traten, nur mit plum-
pudding und mistelzweig – doch kein geschütz

 

schlug an. wir trafen sie im niemandsland,
unschlüssig was zu tun sei, zwischen gräben
und grenzen, schlamm und draht, und jede hand
an ihrer hosennaht. bis wir die gaben

 

verteilten: einer hatte zigaretten
dabei und einer bitterschokolade

 

Oder wer was Kurzes mag:

 

Der Schnee weiß vom Stiefel die Hälfte

 

Die zitierten Gedichte stammen von Jan Wagner, Georg Leß, Katharina Schultens und Tom Bresemann.

 

Wer es kaufen will:

 

Im Heiligkeitsgedränge
Neue Weihnachtsgedichte
Berlin: Lettrétage 2010. 8 Euro.

/ aus der Weihnachtssendung der Plattform-Redaktion von Radio 98,1 (www.98eins.de), gesendet am 16.12.

2 Comments on “65. Heiligkeitsgedränge

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: