76. Preise

Der Lessing-Preis 2011 des Freistaates Sachsen (13.000) geht an Monika Maron aus Berlin (sachsen.de) und Ralf Rothmann erhält den diesjährigen Walter-Hasenclever-Preis der Stadt Aachen (20.000) (Aachener Nachrichten).

Preisträger der Förderpreise zum Lessing-Preis (je 5.500) sind der Leipziger Andreas Heidtmann und Renatus Deckert aus Dresden.

Der aus Dresden stammende Schriftsteller Renatus Deckert hat über das Thema: „Dresden im Gedicht nach 1945“ promoviert. Er ist ein talentierter Verfasser hervorragender Essays und Gedichte mit Lessing’scher Scharfsinnigkeit.

Andreas Heidtmann wird mit dem Förderpreis zum Lessing-Preis für sein Engagement für die Gestaltung und Bewahrung der literarischen Vielfalt geehrt. Der Leipziger ist Gründer der Internetseite „poetenladen“ sowie des gleichnamigen Verlages und Herausgeber der Zeitschrift „poet“. / (sachsen.de)

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: