44. Serbien-Schwerpunkt

Serbien wird Schwerpunkt der Leipziger Buchmesse im Frühjahr 2011 sein. Die Süddeutsche berichtet am 2.9.:

Der Lyriker Dragoslav Dedovic hat im Klagenfurter Drava Verlag eine Anthologie herausgegeben, in der sich bosnische, serbische und kroatische Autoren um Sarajewo begegnen. Er gehört zu denen, die Vorschläge für die Leipzig-Auswahl ans Kulturministerium machen. ‚Es ist schwierig‘, meint er. ‚Die Leute hier reagieren bei Kritik traditionell ungehalten: „Ich habe recht! Mach, was du willst.“‚ Dann sind viele Themen, wie die Kriegsverbrechen, noch tabu, oder werden mit denen ,der Anderen“ erledigt. Wer Minenfelder nicht achtet, gilt als Nestbeschmutzer.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: