93. Poetenpflaster

Drei dichtende Stimmen, die in der BRD der 70er und 80er aufwuchsen. Zwei in Bremen, eine in Frankfurt/Main. Inzwischen: Zwei Frauen, ein Mann & zwei Bremer in Berlin. Alle haben eigene Gedichtbände veröffentlicht. Eine macht außerdem in Schals, eine schreibt lebenspraktische Romane, eine(r) Artikel & Songs.

NIKOLA RICHTER
“denn ich hole meinen freund von der bushaltestelle ab, wir weinen zur begrüßung und pinkeln zwischen autos in der nebenstraße. und wenn einer sagt, das ist doch mal wieder kein gedicht, dann sag ich nix, aber pass mal auf, denn hier ist das leben, hier”

Nikola Richter, geboren 1976 in Bremen. Lebt in Berlin. Nach dem Studium Stipendien-, Praktika- und Jobmarathon. Mitbegründerin der Berliner Lesebühne visch & ferse und Initiatorin des literarischen Hinterzimmer-Salons. Als Online-Redakteurin konzipiert sie Blogs für Kulturveranstaltungen. Sie veröffentlicht Erzählungen und Lyrik, arbeitet als Theater- und Hörspielautorin. Sie publizierte den Lyrikband »roaming« und die Storys »Schlussmachen auf einer Insel«, im Fischer Taschenbuch Verlag erschien »Die Lebenspraktikanten«. Aktueller Gedichtband: „die do-re-mi-maschine“ (Lyrikedition 2000, München 2009).

Links:

http://www.fischerverlage.de/autor/Nikola_Richter/17604
http://www.allitera.de/Richter,+Nikola:die+do-re-mi-maschine_Lyrikedition+2000_978-3-86906-076-7_t.html
http://hinterzimmer-salon.blogspot.com
http://www.blogmacherei.de

JULIA MANTEL
“auf dem weg / mir schuppen / zu holen / auf der haut / die ohne unterlass / altert / rütteln passanten / kastanien / von den bäumen / riecht es links / nach gegrilltem / fleisch / feiert der himmel / sein blau ohne / wolken”

Julia Mantel wurde Mitte der Siebziger in einem Vorort von Frankfurt am Main geboren. Nach dem Abitur Umzug in den Norden und Studium der “Angewandten Kulturwissenschaften” in Lüneburg. Seit 2000 konzentriert sie sich auf Lyrik und Kurzprosa. Teilnahme an der Literaturwerkstatt von Kurt Drawert (Zentrum für junge Literatur, Darmstadt). Publikationen in zahlreichen Anthologien, unter anderem im Eichborn und Verbrecher Verlag. Heute lebt sie als Autorin, Strickkünstlerin und Sprecherin in Frankfurt am Main. Aktueller Gedichtband: „New Poems“ (Fixpoetry).

http://www.unvermittelbar.de/
http://www.fixpoetry.com/autoren/julia_mantel.html

LUTZ STEINBRÜCK
“verwaiste Maschen / in geklärter Luft blähen sich Hosenbeine auf / einen Stoß mehr oder weniger / halten sie aus, hier / wächst hartes Holz / wo sich die Engel als Insekten tarnen / ist die Sonne verpixelt und wortkarg / holen die Felder ihre Andenken heim”

Lutz Steinbrück (Berlin), geboren 1972 in Bremen, lebt als Journalist (taz, Tagesspiegel, FR, Berliner Literaturkritik), Musiker (Band: Nördliche Gärten) und Autor (Lyrik, Drama) in Berlin. 2008 erschien sein Lyrikband Fluchtpunkt:Perspektiven im Lunardi Verlag (Berlin). Veröffentlichungen in den Zeitschriften Belletristik und außer.dem sowie online im Poetenladen, bei Lyrikmail und anderswo.

http://www.lunardi-verlag.de/index.php?id=10001&b_id=7
http://www.poetenladen.de/lutz-steinbrueck.htm
http://www.myspace.com/noerdlichegaerten

18. Februar 2010
Einlass: 20h

Buchhandlung Leseglück
Ohlauerstr. 38
10999 Berlin/Kreuzberg
www.leseglueck-berlin.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: