86. „das Alphabet ist ein Knast!“

Ach, Majakowski, Chlebnikov. Charms, wer ist das?

Wer noch keine eigene Sprache hat, oder den eigenen Schwurbeleien noch nicht soviel Vertrauen schenken wollte, konnte gestern „im Institut“, in der Wächterstraßenvilla neben dem amerikanischen Konsulat, vis-à-vis der Hochschule für Grafik und Buchkunst zwei gut gebauten Stimmen, der von Valeri Scherstjanoi und der von Michael Lentz mit wahrhaftem Hochgenuss, lächelnd oder grölend zuhören. Ich bin der russischen Sprache leider nicht mächtig, aber das war mal gerade Wurscht. Buchstabe, Laut, das weibliche Genital, traumatisierte Passanten mit Äxten im Kopf, Leuten, denen es um ihre Stimmen und deren Einsatz geht (FÜR ein Publikum, das bereit war mitzugehen, und mitging) nicht darum Eitelkeiten oder Missverständnisse zu pflegen, hat bei mir eine sehr deutliche Spur hinterlassen. Jandl schon länger und O. Pastior seit noch nicht so langem sind futsch, aber es gibt zum Glück noch Kronzeugen der Lautpoesie. Wie das klingt. Anders: Es gibt Lesungen, da geht man pflichtschuldig hin, und dann solche, da sollte man gewesen sein, weil es was bringt. Und wenn einen später dann der Blues vollständig eingeholt hat, so mit vierzig vielleicht schon, und einem nix besseres einfällt als seine Autobiographie „Wie ich´s zu was brachte“ zu schreiben, dann wird man sich gerne an die Anekdoten, die Scherstjanoi auf die Versammelten regnen ließ, nach seiner sehr zufriedenstellenden schweißtreibenden schamanten Performance, erinnern.

/ Konstantin Ames, Leipzig

Scherstjanoi in L&Poe: 2001 Mrz # Drei Stunden Lyrik im ZDF; 2002 Sep # Über die Nacht der Literatur; 2003 Okt # Nossackpreis an Endler; 2005 Sep #48. Schrift. Zeichen. Geste.; 2005 Nov #65. Literatur und Strom; 2006 Jul #55. »Vokabelkrieger«

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: