»Lyriksommers« auf der Landesgartenschau

Bei den Abiturienten im Villingen ist die reine Lyrik nicht gefragt, erfahren wir heute (10.4.02) im Südkurier . Anders in Ostfildern, wo die Landesgartenschau fest auf Lyrik setzt, mit Open-Air-Lyrikbibliothek, Hörgedichten etc.:

Ein Garten als öffentlicher Leseort mag nahe liegend sein. Doch warum ausgerechnet und ausschließlich Lyrik? Der Reutlinger Peter Reifsteck – für Idee und Umsetzung des »Lyriksommers« auf der Landesgartenschau zuständig – sieht mehrere Gründe: Zum einen sind Gedichte meist kurze Texte, eignen sich somit auch für Besucher, die nur wenig Zeit mitbringen. Zum anderen gilt Lyrik zwar immer noch als die »Königsgattung« der Literatur, doch steht dieser Anspruch in eklatantem Gegensatz zur ihrer ökonomischen Lage. So hat H. M. Enzensberger schon vor über zehn Jahren sarkastisch festgestellt: »Dass sie noch immer unter uns ist, grenzt an ein Wunder. (. . .) Die Poesie ist das einzige Massenmedium, bei dem die Zahl der Produzenten die der Konsumenten übertrifft. Hand in Hand mit dem Bedürfnis, Gedichte zu verfassen, geht nämlich die Abscheu davor, sie zu lesen.« Die Lyrikbibliothek auf der Landesgartenschau als ein trotziger Versuch also, das angeblich Unmögliche zu wagen: Lust auf Lyrik(lesen) zu machen. / Reutlinger General-Anzeiger 10.4.02

Die Bibliothek wird am Sonntag, 7. Juli, eröffnet, wobei Prominente von Manfred Rommel bis zur Opernsängerin Helene Schneiderman ihre Lieblingsgedichte vorstellen werden, und ist bis zum 21. September – bei trockener Witterung – täglich von 10 bis 19 Uhr zugänglich. Ausführliche Informationen zum Veranstaltungsprogramm des »Lyriksommers« sind ab Mai erhältlich bei der Landesgartenschau Ostfildern 2002, Niemöllerstraße 9, 73760 Ostfildern, Telefon 07 11/3 40 17 70, Fax 34 01 77 10, http://www.ostfildern-landesgartenschau.de .

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: