Geschenk

FAZ )   schenkt uns heute – aber man muß schnell zugreifen – eine gekürzte Fassung der Eröffnungsrede von Charles Simic auf dem Berliner Literaturfestival. Hier 2 Schnipsel:

In den frühen fünfziger Jahren, als ich etwas älter war und in Paris wohnte, klärte mich ein Lehrer prompt über den törichten Fehler meiner Familie auf, Jugoslawien, wo es jedermann so gut ging, verlassen zu haben. Die Auffassung, Intellektuelle seien unabhängig, ist nichts weiter als ein Märchen. Sowenig heute dafür spricht, so wenig stimmte es gestern. Eierköpfe aus aller Herren Ländern sind in der Regel emsig bemüht, den Konformismus salonfähig zu machen. Die abstoßendsten Formen von Unterdrückung in der Sowjetunion, Nazideutschland und jüngst während der Kriege im ehemaligen Jugoslawien wurden von einigen der größten Geister der Zeit enthusiastisch unterstützt. Die Intellektuellen und Schriftsteller, die sich auf Distanz halten und den Mächtigen die Wahrheit ins Gesicht sagen, waren traurigerweise immer eine kleine Minderheit.

(…)

Das lyrische Gedicht, die Erzählung und der Roman gehen in die Welt hinaus und finden dann und wann wie durch ein Wunder ihre eigene Lesergemeinde. Poesie ist die Verteidigung des Individuellen gegen alle Generalisierungen, die die Wirklichkeit in ein einziges Begriffssystem zu sperren versuchen. Sie ist zutiefst überzeugt von der Möglichkeit, durch die Vorstellungskraft zur Wahrheit zu gelangen. Sie mißtraut Abstraktionen und geht empirisch anhand konkreter Einzelheiten vor. „Der einfache körperliche Akt beim Entkorken einer Weinflasche hat die Menschheit glücklicher gemacht als alle Regierungen der Weltgeschichte zusammengenommen“, wie ein Freund von mir einmal sagte. Möglicherweise hat er übertrieben, aber doch nicht sehr. / FAZ 15.6.01

*) 2001!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: