Schlagwort: Klaus Harpprecht

70. Briten in Berlin

Ein Zeitsprung, ein Milieuwechsel, eine radikal veränderte Atmosphäre: die Pension des Fräulein Schröder in der Berliner Nollendorfstraße, wo Christopher Isherwood sein Haupt niederlegte, sofern er zum Schlafen kann und nicht den angeblich so frischen deutschen Jungens aus den Vorstädten nachspürte, vorzugsweise Arbeiterkinder, freilich arbeitslos….

41. Jan Wagner ausgezeichnet

Am Sonntag wurde im Hamburger Thalia Theater der Lessing-Preis an Klaus Harpprecht vergeben. Das Stipendium des Lessing-Preises 2009 erhielt der 1971 in Hamburg geborene Schriftsteller Jan Wagner. Er gehöre zu den begabtesten jüngeren Lyrikern in Deutschland, arbeite mit professioneller Ernsthaftigkeit, beherrsche souverän die Formen…