Schlagwort: Dorothea Trottenberg

Dmitrij Venevitinov

Ein Gedicht von 1821 „Fröhlich treibt die laute Menge immer mit dem Partyschwarm, alle huldigen und drängen auf die Bühne – ein Altar! Ich komm ohne ihresgleichen, ohne Drama, Lärm und Rausch mit dem Schicksal sehr gut aus: Songs und gute Freunde reichen.“ Wem…