Walter Höllerer 100

Walter Höllerer 

(* 19. Dezember 1922 in Sulzbach; † 20. Mai 2003 in Berlin)

manches kehrt zurück     manches wandert aus
                  manches wird erschreckt
                  beiseite gesteckt
          manches im Land     manches in Sicht
                 gibt manchem die Hand
                    gibt sie ihm nicht
             mancher freilich
                                  hinter das Licht
                    hinter den Schultern
                    bleibt breit die Pflicht      sitzen
Journalisten
                schwenkten schon ein
        Juristen
                      beraten
            Aufstieg und Fall von Diplomaten
                  manche     Daten     wie
               fünfter Mai
                           manches Gesicht im Profil
                                  manches verliert Stumpf und Stil
          manches gesucht und nur manches freilich
                  bleibet aber
                                       die Polizei

Aus: Walter Höllerer; Systeme. Neue Gedichte. Berlin: Literarisches Colloquium, 1969 (LCB-Editionen), S. 20.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: