Gedicht 7

Kurt Heinar

(* 17. März 1905 in Alt-Strelitz i. Mecklenburg; † 1. Februar 1981 in Baden-Baden)

Gedicht 7

Mein Blut fließt alle Stunden 
In die Zeit 
Mein Blut schreit alle Tage 
In die Zeit 
Und 
Ich will Mensch sein 
und meine Kniee beugen 
Alle Stunden schreien 
Menschsein 
AlleTage fließen über mein Blut 
Die Welten kreisen 
über mein Blut 
In die Zeit

Aus: VERSENSPORN Heft für lyrische Reize Nr. 36: Kurt Heinar, Jena: Poesie schmeckt gut e.V. 2019, S. 15

Mehr

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: