Aus der Sibylla-Serie

(L&Poe Journal #02 Neue Texte)

Odile Endres

spitze verse

I

Stühle hüpften vor den augen auf und nieder dir
Ist erschienen orpheus mitten in der nacht ach du
Besangst die blinde & die frostig liebe & die pein   
Yllabisstark erklang die poesey aus deiner freien
Leyer. kein wort von haushalt & kanzlei & küchen
Latein im fadenkreuz der verse. gegen das gift der   
Alltagsalraunen flügel ausgebreitet & abgehoben:  

Selige famaflüge sicher vor mars in den armen von 
Clio! & gleichgültig gegen den grauen greifswalder   
Himmel liebtest du die stadt & die fretowschen felder
Wälder das paradies in dem diana ritt zur jagd dort wo    
Amor seine pfeile schoss in deine glasreinen reime nach 
Regeln um die sich pest ruhr der krieg nicht scherten die
Zweige deiner lorbeerkrone ihr grün noch immer leuchtet


II


Salzwiesensound kriecht in meine brainkreise
Ich hör die dreizacktaktigen schilfsilbensongs 
Really you know I‘ve got the greifswaldblues …
Ehrlich ich flecht die strophen aus boddenbinsen &
Nachts in meinem haus da wachsen segge & sporn 
Erstrahlen gottlos castor & spikebespickte kronen

Der ryckfluss des vergessens raubt mir den letzten 			 
Elenden vers. wenn die röhrichtchöre schweigen 
Durchdringen mich kranichkantaten kriechen ins 
Ohr mir monotone moormotetten im mollton. die
Livekormorankonferenzen auf zoom sind kein trost. 


One Comment on “Aus der Sibylla-Serie

  1. Pingback: L&Poe Journal #02 – Lyrikzeitung & Poetry News

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: