Schanzengraben

(L&Poe Journal #02 Neue Texte)

Brigitte Struzyk

 Schanzengraben

Wo sich die Wiesenseiten senkten
Dass jach ein Tal entstand mit alten Apfelbäumen
Den Hang hoch frühlings Veilchenwiesen
Und in den Weiden Kletternester
Im Hohlen lockten die Verstecke
Den Weg hinab, den schmalen Weg
Ein Rinnsal mehr als Bach mit Balsaminen

Das langersehnte Rauschen dann das Strömen
Wenn Schnee verschwand der hohe Schnee
das Rinnsal wurde Bach der Bach zum Strom
Das ganze Tal geflutet meine Freude
ein Reißen riss die alte Welt 
Es war noch kalt sonst hätte ich gebadet
Nun stehen Einfamilienhäuser da

One Comment on “Schanzengraben

  1. Pingback: L&Poe Journal #02 – Lyrikzeitung & Poetry News

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: