Husselwussel

Paul Ernst

(* 7. März 1866 in Elbingerode (Harz); † 13. Mai 1933 in Sankt Georgen an der Stiefing, Steiermark)

Husselwussel

12.

Du bist mein kleiner Irrwisch Husselwussel,
Und wunderst dich über den Wilden auf den
  Tabakspacketen von Steinbömer & Lubinus. 
Er hat bloss einen Blätterschurz und grosse
  Ohrringe, 
Und raucht ganz mörderlich; 
Und wenn du unartig bist, dann kommt der
  Gerichtsdiener, 
Und sperrt dich in das Gefängnis, 
Da drin ist blos ein Brot und ein Krug mit Wasser, 
Und dann ein Krug für die Thränen.

Aus: Paul Ernst, Polymeter. Gedichte. Hrsg. Ralf Gnosa. Leipzig: Reinecke & Voß, 2016, S. 45

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: