Herr, nun ists Zeit

Maria Benemann

(* 5. April 1887 in Herrnhut; † 11. März 1980 in Überlingen)

Herr, nun ists Zeit

Herr, nun ists Zeit. Es stehen Katastrophen,
Am Horizonte wie erstarrt in Waffen.

Herr, es ist Zeit, sie nun herbei zu raffen,
Und ein Entsetzen in das leere Gaffen,

In Deiner Völker ausgebrannten Ofen
Ein neues Grauen schwer hinein zu schaffen.

Herr, es ist Zeit, uns Späher zu vernichten,
Die wir Dich nur wie ein Phantom erdichten,

Daß wir das Unerfaßliche nicht mehr befassen.
Herr, es ist Zeit… Dich nun allein zu lassen.

Aus: Vollmer, Hartmut (Hg.): In roten Schuhen tanzt die Sonne sich zu Tod. Lyrik expressionistischer Dichterinnen. IGEL Verlag Literatur & Wissenschaft, Hamburg 2012, S. 30. Zuerst in: Die Weißen Blätter, Jg. 1, H. 7, März 1914, S. 683

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: