Meinte er das wirklich

Raja Lubinetzki

Meinte er das wirklich
So wie er es schrieb
oder meinte er es wirklich
so wie er es sagte

und an welchem Punkt
dieses geschriebenen
fortlaufenden Satzes
Lebens setzte die Verfremdung

ein etwa in einem durch
ein Semikolon
festgehaltenen Gespräch
das nach dem Gesagten

so oder so geschrieben
wurde und da es damals
noch keine Technik
weiter so gab kann man

sich also nicht ganz
so sicher sein
ob es so gesagt wurde
oder ob das Gesagte

Vergessne vielleicht
ein wichtiges Gefühlsdetail
nicht mehr darzustellen
in der Lage war

Aus: Raja Lubinetzki: Der Tag ein Funke. Gedichte, Zeichnungen. Berlin: Janus Press, 2001, S. 100

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: