Schottland, Frauen und Verse

Die Royal Bank of Scotland teilt mit, daß auf der neuen £5-Note die Romanautorin und Lyrikerin Nan Shepherd abgebildet wird. Nan Shepherd (11.2. 1893 – 23.2. 1981) stammte aus Aberdeen, wo sie über vier Jahrzehnte Lehrer unterrichtete. Sie schrieb Romane, die im ländlichen Nordosten Schottlands handeln. In ihren Romanen und Gedichten spielt die schottische Landschaft eine große Rolle. Hinter dem Bild befindet sich ein Zitat aus ihrem Wanderbuch.

Auf der Rückseite des Scheins gibt es das Bild zweier Makrelen, wertvollster Schatz der schottischen Fischfangindustrie, sowie einen Auszug aus dem Gedicht „The Choice“ von Sorley MacLean.

Die Wissenschaftlerin Mary Somerville wird auf der £10-Note abgebildet, die nächstes Jahr in Umlauf kommt. Auf der Rückseite zwei spielende Otter und ein Zitat aus dem Gedicht „Moorings“ von Norman MacCaig. / BBC

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: