73. Gestorben

Ein großer Dichter und Humanist ist gestorben – der Dichter, Schriftsteller, Essayist und Lehrer Gilbert Desmée. Er starb am vorigen Sonnabend in Ohio in den USA, wo er sich zusammen mit seiner Frau, der Bildhauerin Maria Desmée, aufhielt.

Gilbert Desmée wurde am 29.1. 1951 in Suresnes (Hauts-de-Seine) geboren. Er war Präsident des Schriftstellerverbands in der Picardie und der Kommission Literarisches Leben des Centre régional du Livre en Picardie (CR2L).

Er veröffentlichte ein Dutzend Gedichtbände u.a. bei L’Arbre à Parole, éditions Rencontres, Corps Puce sowie Essays. / Courrier Picard

Weitere Todesfälle der letzten Wochen:

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: