47. Debüt

Die Lyrikerin Safiye Can hat ihr erstes Buch veröffentlicht. „Rose und Nachtigall“ ist eine Sammlung von Liebesgedichten.

Bei einem Besuch ihrer Tante, die in Samsun am Schwarzen Meer lebt, schenkt ihr diese zum 15. Geburtstag einen Band mit türkischer Poesie. Safiye ist so fasziniert, dass sie selbst beginnt, Gedichte zu schreiben; erst auf Türkisch, dann merkt sie, dass ihr in Deutschland das Publikum dafür fehlt. So schreibt sie konsequent auf Deutsch weiter. (…)

Der Band, in fünf Kapitel angeordnet, enthält konkret-visuelle Poesie sowie Langgedichte. Bestechend die realistische Sprache: Das lyrische Ich spricht direkt den Leser an. Der Abschnitt „Rose und Nachtigall“ erinnert an eine Tradition, die von altpersischer Literatur bis zu Oscar Wilde reicht. „Dem Leser“ gewidmet, dürfte das Buch überraschen als erster professioneller Ansatz einer zweisprachigen Lyrikerin aus Offenbach und Beitrag zur multikulturellen Identität dieser Stadt. / Ernst Buchholz, Offenbach-Post

One Comment on “47. Debüt

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: