66. Lyrikland Kanada

Für ein Land mit so wenigen Lyriklesern hat Kanada keinen geringen Anteil an angesehenen Lyrikpreisen. Die Gewinner von deren zwei – dem Governor General’s Literary Award for Poetry (der jahrzehntelang der wichtigste Lyrikpreis in Kanada war, bis er im Jahr 2001 von dem höher dotierten Griffin Prize ausgestochen wurde), und dem A.M. Klein Prize der Quebec Writers’ Federation – werden am 17.11. bekanntgegeben. / schreibt HAROLD HEFT,  THE MONTREAL GAZETTE 13.11. (und stellt drei Autoren der Shortlists vor: Mike Spry, Philip Kevin Paul und David W. McFadden.

Be Calm, Honey, By David W. McFadden, Mansfield Press, 129 pages, $18.95

Little Hunger, By Philip Kevin Paul, Nightwood Editions, 80 pages, $16.95

Jack, By Mike Spry, Snare Books, 76 pages, $10

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: