Jandl, Sprechen, Sprache

Knapp vierzig Jahre später sind nun bei intermedium records Jandls Debütarbeiten für das Radio erstmals auf CD erschienen, die „13 radiophonen texte“, die Jandl 1966 im Auftrag der BBC London produziert hatte. Die Sprechgedichte, wie sie Jandl titulierte, ergänzt das auf Schallplatte lange vergriffene Hörspiel „das röcheln der mona lisa“ aus dem Jahr 1970. Beide Stücke beweisen, dass Jandl kein Erneuerer der deutschen Literatur (und speziell des Hörspiels) war, sondern ihr radikaler Kritiker, der Entwerter eines verstockten Literaturverständnisses, das den Suhrkamp Verlag in den fünfziger Jahren dazu bewogen hatte, Jandl zu bescheinigen, er sei ein „Dichter ohne Sprache“. …
Jandl, der „Sternenarchitekt der Silben“ (H. C. Artmann), war ein verspielter Analytiker dessen, was sich der menschliche Planetenbewohner in seiner Sprache antut, aus vermeintlich freien Stücken. Wo heute alles kommuniziert wird, die Ware, die Politik, das Leben, wo, so Adorno, der „Schwindel der Kommunikation“ den Schleier über die Welt legt, die in einem Universum der Manipulation, geboren aus Fernsehen und Marketing, rotiert, das parallel zur Wirklichkeit liegt, lag Jandl richtig: sinnfern unprätentiös, abgeklärt, desillusionierend: „talk – bla bla bla bla / bla bla bla / bla bla bla bla / bla bla bla / bebb / bebb / bebbebb / bebbebbebbbebebb / bebb / bebb / bebbebb / bebbebbebbbebebb / bla bla bla“.

Ernst Jandl: „13 radiophone texte“ & „das röcheln der mona lisa“, intermedium records/Strunz! enterprises 2002, 67 Min., unverb. Preisempfehlung: 18,90 Euro.

/ Jürgen Roth, FR 22.10.02

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: