Schlagwort: Hedwig Lachmann

Wenn einst ein kühneres Geschlecht

Hedwig Lachmann (* 29. August 1865 in Stolp, Provinz Pommern; † 21. Februar 1918 in Krumbach) Unter der Schwelle Ich bin ein Weib, zag, furchtsam, feig wohl gar – Geschreckt von dem Gewühl auf lautem Markt; Kleinlaut vor jähem Männerzwist und bar Der Kampflust,… Continue Reading „Wenn einst ein kühneres Geschlecht“

Auswanderer

Hedwig Lachmann Auswanderer Sie nehmen ihre Kinder an der Hand Und ziehen fort; es duldet sie kein Land. Grenzwächter sind auf ihren Weg gestellt, Wie wenn ein Hund am Tor die Wache hält. Sind überm Meer noch ein paar Ackerbreit, Worauf nicht Gras noch… Continue Reading „Auswanderer“

Winterbild

Hedwig Lachmann, verehelichte Landauer, (* 29. August 1865 in Stolp, Provinz Pommern; † 21. Februar 1918 in Krumbach, Bayern) Winterbild In meinem Zimmer ein paar frische Blumen, Die allen Wintermißmut mir vertreiben. Ein Vöglein pickt vor meinem Fenster Krumen Und guckt dabei zutraulich durch… Continue Reading „Winterbild“

59. Hedwig Lachmann

Wer war Hedwig Lachmann (1865-1918)? Sie war Deutsche, Jüdin, Großmutter des amerikanischen Filmregisseurs Mike Nichols, enge Freundin von Richard Dehmel, dem Ehemann der Bingerin Ida Coblenz Dehmel. Als Dichterin widmete sie sich fast ausschließlich der Lyrik. Als Übersetzerin hat sie lyrische, dramatische und essayistische… Continue Reading „59. Hedwig Lachmann“