Und sowas urteilt nun

John Förste

(* 26. Januar 1889 Mainz, † 21. März 1941 Berlin-Buch)

Dem Vorstand des Schutzverbandes
deutscher Schriftsteller gewidmet
Man denkt an Sauerkraut, Arteriosklerose,
An weiche Birnen, Troddel, Greisenblick,
An Wald- und Wiesenkitsch, an Pickeln im Genick.
— Und sowas urteilt nun! — mit Händen in der Hose.

Hier scheint der Geist bewegt in jener Sauce,
Die bärtigen Männern pralle Westen garantiert;
Durchschnitt marschiert! — zur Not genügt die Pose!
— Und sowas richtert nun, — daß Dir der Arm gefriert!

Kennst das Grauen, wenn schwammige Ziegenbärte
im Kreise ihre morschen Hälse heben?
Es dröhnt der Hinterbaß, verbeulte Brillen streben,
Und alsbald sabbert es, mit Kunstjefühl und Härte!

Du selbst wirst kaltgestellt und stehst allein.
Nichtmitglied! Außerhalb von arrivierten Kitschern,
Und schaust (teuflisch!) zur Nacht beim Läusezwitschern
Das ewige Bild vom Greis mit lahmem Bein.

Aus: John Förste, Versensporn 23. Jena: Edition Poesie schmeckt gut, 2016, S. 20f

2 Comments on “Und sowas urteilt nun

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: