Zeit radikal zu werden

Robert Gillett

Aus: Terroristisches Manifest

IV

Es ist Zeit, radikal zu werden.
Zeit für Kettensägen—Gedichte.

Alle, die Bäume morden,
Gehören gefällt.

Setzt die Klinge sachte
An die Kehle, Durchtrennt schleppend
Die Schlagader,
Lasst Blut reichlich
Spritzen,
Seinen wahren Zweck zu erfüllen,
Wurzelwerk—Trankopfer.

Aus dem Englischen von Andreas Lorenczuk, in: die horen 276 / 2019, S. 172

2 Comments on “Zeit radikal zu werden

    • Die Kettensäge hatte ihren — wenngleich erroristischen statt terroristischen — Auftritt u.a. bereits, vgl. sTiL.(dir) Sämtliche Landschaften, Welt. Klever Verlag: Wien 2018, S. 42:

      Neues aus der Nahtodtube

      Vorsicht, das ist eine Kettensäge! Und das ist ein Golem.
      Nehmen Sie sich doch bitte eins von den großen Themen!
      Seien Sie nicht so bescheiden, Ihr Nachbar könnte …

      Hören Sie auf, ständig „Fickt Euch!“ zu sagen, ja?
      Sie sind schließlich auch nicht im Bilde!
      Über Goliath haben Sie hier nicht zu befinden! — Nö!

      Sie können sich freuen, hier das Klopapier mimen zu dürfen!
      Unsere Sterze nehmen Sie ernst! Wir hatten 5.000 Blatt zur
      Verfügung, und Sie sind´s geworden, Monsieur Douche!

      Achten Sie zukünftig auf Ihre Haltung am Stiel im Sielhäuschen!
      Rühren Sie die Schwäne nicht an! WRUMM-WRUMM!

      Like

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: