Animal Farm I

Russischer Dichter wird erneut wegen eines Gedichts zur Unterstützung der Ukraine angeklagt.

Am 17.1.2017 wurde das Haus von Alexander Byvshev in Komy (Oblast Oryol, Südwestrussland) durchsucht, und sein Computer zusammen mit zahlreichen Speichermedien beschlagnahmt.

Der Dichter war bereits 2015 wegen eines ähnlichen Gedichts zu 300 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden und verlor darauf hin seinen Job.

Eine bei der lokalen Universität bestellte „linguistische Analyse“ seines Gedichtes hatte damals ergeben, dass sich der „feindliche Charakter des Werks in Äußerungen zu russischen staatlichen Organen und Präsident Putin“ zeigen würde, so hieß es dort: „Keinen Fußbreit der Krim an Putins Tschekisten“. Außerdem würde das Gedicht Russen herabwürdigen, weil in diesem die auf die Krim einmarschierenden Soldaten als „Bande von Moskalen“ bezeichnet wurden.

Das angesehene russische Antirassismus-Zentrum „SOWA“ widersprach der Analyse, und wies darauf hin, dass sich das Schimpfwort in diesem Fall nicht gegen Russen als Ethnie, sondern gegen eine konkrete Aktivität richtete. Dieser Einwand wurde vom Richter jedoch mit dem Hinweis abgetan, die Analyse der Universität würde genügen.

Auch die Umstände des Verfahrens erinnerten an sowjetische Prozesse: Es wurden 40 Zeugen befragt, die sich durch das Gedicht angeblich beleidigt fühlten – sich aber auf Nachfrage an nicht eine einzige Zeile des Gedichts erinnern konnten.

Ein bedenklicher Nebenaspekt der Strafverfolgung zeigte sich daran, dass der russische Wikipedia-Eintrag des Dichters noch vor dem eigentlichen Urteil gelöscht, und bisher nicht wiederhergestellt wurde.

— Halya Coynash, Charkiwer Menschenrechtsgruppe (KhPG)

Deutsch: Berliner Osteuropaexperten

Ausführlichere Meldung mit weiteren Linbks auf Englisch hier

One Comment on “Animal Farm I

  1. Pingback: L&Poe ’17-03 « Lyrikzeitung & Poetry News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: