Barto, Charms, Majakowski – Kinderbücher 1918 – 1938

Die Universität Princeton zeigt eine digitale Ausstellung von 46 sowjetischen Kinderbüchern der Jahre 1918 – 1938. Die Auswahl stammt aus der Cotsen Children’s Library und umfaßt Vers und Prosa, Malerei, Zeichnung, Fotomontage und in einzelnen Fällen typographische Experimente, wie sie typisch für die sowjetische Avantgarde der Zeit waren. 160 Bücher der riesigen Sammlung russischer Kinderbücher stehen digital zur Verfügung, darunter Bücher von Agnija Barto, Alexander Deineka, Wladimir Majakowski, Daniil Charms, Arkadi Gaidar, Samuil Marschak, Alexander Wwedenski, Alexej Krutschonych, Valentin Katajew, Jewgeni Schwarz, Viktor Schklowski und vielen anderen.

/ princeton.edu | citifox.ru

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: