Freigelassen

Der katarische Dichter Mohamed al-Ajmi, alias Ibn al-Dhib, der 2013 wegen eines Gedichts, das den „arabischen Frühling“ feierte und die Hoffnung ausdrückte, daß er sich auch auf die Golfstaaten erstrecken möge, zu 15 Jahren Haft verurteilt worden war (siehe hier), wurde jetzt nach über 4 Jahren Haft freigelassen. Ein Verwandter, der anonym bleiben wollte, bestätigte: „Ja, das stimmt, aber wir haben nichts dazu zu sagen“. / tv5monde

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: