Lyrix 2015

Lyrix ist ein monatlich ausgeschriebener Bundeswettbewerb für junge Dichterinnen und Dichter beim Deutschlandradio.

Mit dem Jahreswechsel startet »lyrix« in die achte Wettbewerbsrunde. Wie im vergangenen Jahr werden wir jeden Monat zu Gast in einem anderen Museum sein. Im Zentrum der zwölf Monatsthemen steht weiterhin ausschließlich zeitgenössische Lyrik.

Wie funktioniert »lyrix«?

An »lyrix« teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 10-20 Jahren. Gemeinsam mit dem Deutschen Museumsbund wurden auch für 2015 wieder zwölf interessante und spannende Exponate unterschiedlicher Museen aus ganz Deutschland ausgewählt. Die Themen der einzelnen Wettbewerbsmonate beziehen sich auf diese Exponate sowie auf ein thematisch passendes zeitgenössisches Gedicht. Die Einsendung der Gedichte erfolgt per E-Mail. Jeden Monat werden fünf Monatsgewinner gekürt, aus denen die Jury am Jahresende zwölf Jahresgewinner ermittelt. Diese werden anschließend zu einer mehrtägigen Berlin-Reise mit Schreibwerkstätten, Performance- und Sprechtrainings eingeladen.

Für Lehrerinnen und Lehrer werden begleitende Unterrichtsmaterialien zu den Monatsthemen beziehungsweise den zwölf Gedichten der einzelnen Wettbewerbsmonate angeboten. Begleitend zum Wettbewerb veranstaltet »lyrix« bundesweit Schreibwerkstätten, in denen Jugendliche mit namhaften Autoren erste Erfahrungen im Kreativen Schreiben sammeln und an eigenen Texten arbeiten können. Interessenten können sich per E-Mail an info-lyrix@dradio.de über die Schreibwerkstätten informieren.

Thema im April war Freundschaft, als Anregung wurde ein Gedicht von Monika Rinck vorgegeben. Im Mai ist es Zerstörung, das Begleitgedicht für den noch bis Monatsende laufenden Wettbewerb ist „Der übersetzte Brand“ von Volker Sielaff.

#lyrix, #wettbewerb

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: