64. Sprechen über Gedichte

Buchjournal | MDR FIGARO | 13.06.2013 | Zum Nachhören Die MDR FIGARO-Kritikerrunde diskutiert neue Lyrik

Gedichte verdichten die Welt auf ein paar Zeilen – für manche der reinste Horror, andere finden sich genau darin wieder. Im Buchjournal werden vier neue Lyrikbände und ein Buch über Dichter und Gedichte durchleuchtet.

Wies der Lyrik heute geht? Dieser Frage kann immer nur eine Verteidigungsrede folgen. Und die hat das Gedicht gar nicht nötig. Es ist wohl nur so, dass die Leser sich aufteilen in jene, die Gedichte lesen, weil sie sie lieben, und andere, die um Lyrik einen Bogen machen. Gedichte, sagen diese Leser, geben ihnen das, was sie sagen wollen, so vage und spekulativ wider, dass ihre Lesezeit sich verlängern müsste, bevor sie den Sinn verstanden haben. Zum Trost sei den Ungeduldigen gesagt: Diese Strategie ist falsch. Wer glaubt, ein Gedicht verstanden zu haben, hat es nicht verstanden. Dass das Sprechen über Gedichte sehr wohl möglich ist, will das Buchjournal vorführen.

Die Kritiker

Daniela Danz, geboren 1976 in Eisenach, lebt heute bei Erfurt. Ihr erster eigener Gedichtband „Sermunt“* erschien 2004 im Wartburg-Verlag, 2009 folgte „Puntus“** bei Wallstein und zwischendurch schrieb sie den Roman „Türmer“. Zudem diskutieren Ulf Heise, Literaturkritiker für MDR-FIGARO und FIGARO-Literaturredakteur Michael Hametner.

Die besprochenen Bücher

  • Thomas Kunst: Die Arbeiterin auf dem Eis. Gedichte und Briefe. / Edition Azur Dresden
  • Carl-Christian Elze: ich lebe in einem wasserturm am meer, was albern ist – Gedicht / Luxbooks.labor
  • Jan Kuhlbrodt: Stötzers Lied. Gesang vom Leben danach. / Verlagshaus J.Frank Berlin
  • Richard Pietraß: Wandelstern und Peter Gosse: Über das allmähliche Verfertigen von Welt im Dichten / Band 11 und 12 der EDITION ORNAMENT im Quartus-Verlag.

*) Serimunt

**) Pontus

One Comment on “64. Sprechen über Gedichte

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: