42. Es lebe der Widerspruch

Volker Sielaff

Es lebe der Widerspruch
Über die polnische Lyrikerin Julia Hartwig
(aus Sprache im technischen Zeitalter Heft Nr. 194, S. 250-251)
Die 1921 in Lublin geborenen polnischen Lyrikerin Julia Hartwig, die in ihrem Heimatland in einem Atem mit Autoren wie Wislawa Szymborska, Czeslaw Milosz oder Tadeusz Rózewicz genannt wird, hierzulande aber noch nahezu unbekannt ist, hat viele Jahre ihres Lebens im Ausland verbracht. Von 1947 bis 1950 lebte sie als Stipendiatin in Paris, in den siebziger Jahren kam sie mehrmals in die USA, zuerst als Teilnehmerin an einem International Writing Program, dann als Gastprofessorin an der Drake University und schließlich auf Einladung des State Departments. Die Erlebnisse und Erfahrungen dieser Aufenthalte hat sie in ihrem Amerikanischen Tagebuch, aber immer wieder auch in Gedichten, etwa dem Zyklus „Americana“, verarbeitet.

In einem ihrer jüngsten Gedichte geht der Blick der Dichterin zu der Lücke, die der Anschlag auf die Zwillingstürme des New Yorker World Trade Centers im Jahre 2001 gerissen hat, es ist ein Blick, der sich „mit der Leere nicht abfinden“ will. So arbeiten in der Imagination der Dichterin die Computer unverdrossen weiter und läuten die Telefone, doch die „vom Brand unversehrten Dokumente“ werden nicht von Menschenhand, sondern nur von „durchsichtigen Schatten“ weitergereicht, was der Szenerie etwas Schwebend-Irreales verleiht.

Außerdem im gerade erschienenen neuen Heft Nr. 194, Juni 2010:

Erst die Bankenkrise, dann die Schuldenkrise ganzer Staaten und eine Leitwährung, die ins Rutschen geraten ist: Sechs Krisenbegleittexte aus Russland, Litauen, Bulgarien, Island, Ungarn und Deutschland bilden den Schwerpunkt dieses Heftes (u.a. Eugenijus Ališanka, F.C. Delius)

Lyrik: Lutz Seiler und Serhij Zhadan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: