149. HeimatVerlust: Aussaufen im Hahn mit BEST OF „text flex“

ZUM LETZTEN MAL: Fünf Jahre TEXT FLEX im Zeitraffer… Nachrufe, Erinnerungen, Hardcore – mit Bernd Kramer, Papus, Johannes Jansen, scardanelli, Max. P., Tom de Toys (12.30-13.30: LIVE-URAUFFÜHRUNG von „STeiNZeiTLOSe!“), matt grau, Frank-Kirk Ehm-Marks, Frank Sorge, Frank Willmann, Wendy-Xberg, Alfons Kujat, Alfred W. Schwarzmüller, Andy Schmitt-Egenolf, Peter Matzer, Andreas Gläser, Kapaikos (Kapelle), Ambros Waibel, Klausdieter (Kettensäger) sowie Vertretern der Poetry-Slam-Szene. Und Stammgast Thomas Kapielski (eine lebende Legende der Popliteratur, als Pop noch keine Popper-Profilneurose war) wird sehnsüchtig als Ü-Gast erwartet…

Sonntag, 29.11.09 ab 12 h c/o Raststätte „Zum Goldenen Hahn“
Oranienstr.14a (Eckkneipe am Heinrichplatz), Berlin-Kreuzberg
TEXT FLEX CHRONIK: http://www.goldener-hahn-so36.de

Die Lesereihe TEXT FLEX begann am 24.5.2003 im Rahmen der 6. Langen Buchnacht auf der Berliner Oranienstraße: „nicht als semantik überLEBEN“ war der Titel der Brachiallesung von Tom de Toys, Norbert Zähringer, Frank-Kirk-Ehm-Marks, Johannes Jansen und scardanelli. Solitäre mit dionysischen Schnittmengen. Wirtin Inge und die Gäste waren gebannt. Ein dankbares, alkoholinteressiertes Kernpublikum, die Welt der Berliner Literaturen im Blick: Lesebühnenautoren, Boygroups, Selbstdarsteller & Verzweifelte, Heroin & Hoffnungsträger. Literatur vom Rand und aus der sicheren Mitte. Nur Menschen, deren Texte dem Geschmacksdiktat von text flex unterliegen. Einem Wahn, der geteilt sein will… Hier lasen schon Ikonen der Undergroundliteratur wie Hadayatullah Hübsch, dessen Performance (am 5.8.09) von Tom de Toys als Handy-Videomitschnitt verewigt wurde. Hübsch gilt als heißester Anwärter für den 12.NAHBELL-Preis (2011) des G&GN-Instituts, der alljährlich für die „lebenslängliche Unbestechlichkeit im Gesamtwerkprozess unabhängig von Zeitgeist und Trends“ (Zitat Urkunde) eines deutschsprachigen LEBENDEN Dichters vergeben wird, um auf die wirklichen heimlichen Helden des (OFF-)Literatur-Betriebs aufmerksam zu machen… MEHR DAZU UNTER: http://www.naHbellpreis.de

H.HÜBSCH: „We Did It For The Beat“ (5.8.09 LIVE in Berlin)

http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=61566037

H.HÜBSCH: „Ich Lebe Jenseits Der Grenze“ (5.8.09 LIVE in Berlin) =

http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=61568010

G&GN-INSTITUTSQUELLE:
http://knk.punapau.dyndns.org/publisher/site/knk/public/obj/page.php?obj=9802

One Comment on “149. HeimatVerlust: Aussaufen im Hahn mit BEST OF „text flex“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: