Huchel-Preis an Oskar Pastior

dpa Freiburg – Der in Berlin lebende Autor Oskar Pastior erhält den diesjährigen Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik. Der Südwestrundfunk trägt den mit 20 000 Mark dotierten Preis zusammen mit dem Land Baden-Württemberg. Die Auszeichnung wird alljährlich am 3. April, dem Geburtstag des Schriftstellers Peter Huchel (1903-1981), in Staufen im Breisgau verliehen. Nach Angaben des Senders bewertete die Jury Pastiors Band „Villanella und Pantum“, der im Hanser Verlag erschienen ist, als die herausragende Gedichtedition des Jahres 2000. Als „Nachfahre der Dadaisten“ habe der Lyriker die Poesie entgrenzt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: