Erfinder

Die Mutter aller Liebesdichtung, die älteste Individuallyrik der Welt. Diese altägyptischen Gedichte wurden seit der 19. Dynastie (1320-1200 v.u.Z.) auf Papyrus oder Kalkstein aufgezeichnet. Sicher existierten sie da schon Jahrhunderte in mündlicher Überlieferung. Die ersten haben keine Vorbilder, sie müssen alles selber erfinden.

Der Granatbaum redet:

  "Meine Kerne sind wie ihre Zähne.
 Meine Früchte
  sind schön wie ihre Brüste.

  Meine Dauerhaftigkeit

  ist größer als die der anderen Bäume

  des Parks.

  Ich bin immer da.



     Dort tun es

     die Schwester und ihr Bruder.

     Sie ruhen

     unter meinen Zweigen.

     Sie sind trunken vom Wein

     und Most,
 durchtränkt von Öl und Salbe.



  Alle Bäume vergehen

  bis auf mich

 in meinem Feld.

  Ich verbringe zwölf Monate,

  Die anderen sterben,

  ich bleibe stehen.

  Fällt auch eine Blüte herab,

  neu löst sich eine Knospe aus mir.

  Ich, ich bin der Erste der Bäume.

  Aber man sieht mich als den zweiten an.



  Wenn wiederholt wird,

  was da getan wurde,

  aufs neue,

  werde ich nicht mehr schweigen

  ihretwegen.
 Ich werde sagen, 
 was sie tun.

  Das Schlimme wird entdeckt,

  und die Liebende wird bestraft:
 
 Nicht mehr wird sie ihren Strauß

  wiederfinden von Lotosblüten
 
 und Knospen."



  "Mädchen, gib Opfergaben

  von Lotosknospen, Öl

  und Bier
 
 in der Art aller Leute.

  Der Baum wird dich einen schönen Tag

  verbringen lassen.

  Ein Pavillon von Rohr

  ist an geschützter Stelle –"



  "Sieh, der Baum,

  er hat sich aufgerichtet, wirklich.

  Laß uns ihm schmeicheln!

  Sieh zu, daß er den ganzen Tag verbringt,

  freundlich,

  und daß er seinen Schutz gewährt!"

Aus: Liebe sagen. Lyrik aus dem ägyptischen Altertum. Hrsg. Hannelore Kischkewitz. Leipzig: Reclam, 1973, S. 51-53

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: