Krampf im Geisterkampf

Ende der Geschichte. Im 21. Jahrhundert diskutiert man über Gedichte, als könnte oder dürfte man nicht zwischen objektiver und subjektiver, manieristischer oder Kasuallyrik, galanter und empfindsamer, klassischer Erlebnis- oder Gedankenlyrik, artistischer, symbolistischer, engagierter oder Nonsenselyrik, rhetorischer oder Ausdruckslyrik unterscheiden und Dinggedicht, Aleatorik, Konstellation, konkrete, visuelle oder Gebrauchslyrik wären alles eins und mit einem Maß zu messen. Das Maß scheint Gesinnung zu sein: ist es für uns oder gegen uns? Wort ist Wort und muß Rechenschaft ablegen. Es gab schon eine Zeit in meinem Leben, wo es sich ähnlich verhielt, unter marxistischer Ägide. Unterscheiden galt da als bürgerlicher „Objektivismus“ („Krampf im Klassenkampf“). –

Bitte nicht mißverstehen, ich meine NICHT den AStA von Hellersdorf. Ich weiß nicht, welcher Fachrichtung die engagierten Studenten dieser Hochschule angehören. Wer nicht vom Fach ist, muß überhaupt nichts und darf alles. Meine Überlegungen kommen von der wilden und öfter hitzigen Debatte, die sich in den letzten Tagen unter meinen Facebookfreunden entspann, pro und contra Gomringer. Es sind alles Leute vom Fach, Dichter, Vermittler, die nach meinen altmodischen Vorstellungen aus dem vorigen Jahrtausend a) unterschiedliche Meinungen haben dürfen und müssen und b) gelernt haben, Kriterien anzuwenden und auszutauschen. Aus, vorbei, von vorgestern. Unterscheiden ist nur Krampf im Geisterkampf. Was nicht paßt, wird entfernt. Ich bitte mich zu entfernen.

Zum Nachlesen über den Anlaß:

Offener Brief: Stellungnahme zum Gedicht Eugen Gomringers vom 12.4. 2016

Gedicht: Umgestaltung Südfassade Aufruf vom 15.7. 2017

PEN-Zentrum Deutschland für Erhalt des Gedichts „Avenidas“ des Lyrikers Eugen Gomringer an Südfassade der Alice-Salomon-Hochschule, Berlin vom 5.9. 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: