75. Gestorben

Am 14.12. starb der französische Schriftsteller und Schauspieler Roland Dubillard im Alter von 88 Jahren. Er wurde in den 50er Jahren mit radiophonen Sketches unter dem Titel „Grégoire et Amédée“ bekannt, die man häufig als absurd rubrizierte und die es auch sind, absurd à la Dubillard. Man kommt aus seinen Texten mit einem Lächeln auf den Lippen, aber auch irgendwie beunruhigt: Was wenn Dubillard, ohne es sich anmerken zu lassen, einfach alles von allem gewußt hätte?* / Gilles Heuré, telerama.fr 14.12.

* Wenn jemand eine treffendere Übersetzung weiß:  „et si Dubillard, mine de rien, avait tout compris de tout?“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: