traumfassaden

(L&Poe Journal #02 Neue Texte)

Odile Endres

ausschnitte aus den traumtagebüchern vom rand der welt

oder

die amygdala macht sachen

traumfassaden. traumrazaden. die flirrenden flächen multipler skulpturen. & kuben die atmen. erkennst du den grundriss der traumstädte? du sagst: nicht im angesicht des wandels. hier gleiten die architekturen, fließen ihre schatten. elevatorgeheimnis. raumschwünge: die kurven der traumzeit. passerellen von haus zu haus, in duftiger höhe. du sagst ihr lebt im luftraum. ihr geht nicht mehr den weg. alles irdischen. hieroglyphentreppen, codiceskonjekturen, satztempel aus rauchigem glas. kristalline spiralen die sich aufwärts schrauben. im innern lichtkaskaden. barken in den traumkanälen, wunschgetrieben. parabelbögen, traumtänzer. über geweben aus schatten und glanz. vielfarbige glasblütendelirien, die hängenden gärten von onyron. auf dem asphaltmuseum wächst gras. dort: die filigranen schwebbögen der erinnerung. traufgesimse aus jaspis. du träumst vom amethyst der mythen. du träumst dich rückwärts ins rispenwispern. unter eine andere kuppel. in die bahn eines anderen sterns. in dieser stadt ist schweben pflicht. wer den boden berührt hat verloren. dann lösen sich auf die traumfassaden.

One Comment on “traumfassaden

  1. Pingback: L&Poe Journal #02 – Lyrikzeitung & Poetry News

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: