Flaum

(L&Poe Journal #02 Neue Texte)

Kerstin Becker

FLAUM

der Brustkorb hob und senkte sich fiebrig schnell als
wär der Leibhaftige hinter ihr her, die Sonde quer
übers Gesicht, am Pharaonenkopf ein Tropf, Einstich an Einstich an
fingerkuppenkleinen Fersen, vorm Fenster der Intensiv:
Irdisches, Industrie; im Raum einzeln zitternde
neugeborene Mütter vor ihren Brutkästen im Zwitschern
all der Errungenschaften der Zeit, sie sahen sich scheu, gewölbt,
mit Wochenfluss um und streckten die Hände, die Finger aus,
pumpten
immerzu ab, niemand wusste, wer und wie durchkäme, 
mein Fleisch und Blut
hatte Flaum, von Anfang an
trugen die Schwestern es wegen der Schönheit summend umher

Aus: „Das gesamte hungrige Dunkel ringsum“ Erscheint: (geht gerade in Druck) Frühjahr 2022, Edition Azur / Voland & Quist.

One Comment on “Flaum

  1. Pingback: L&Poe Journal #02 – Lyrikzeitung & Poetry News

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: