Verborgene Schrift

Christopher Morley

(* 5. Mai 1890 in Haverford, Pennsylvania; † 28. März 1957)

Deutsch von Julius Bab (* 11. Dezember 1880 in Berlin; † 12. Februar 1955 in Roslyn Heights, New York)

Die Geheimschrift

Da ist in jedermanns Herz
chinesische Schrift –
eine Geheimschrift, eine heimliche Sprache:
die dunklen Zeichen des Geistes,
überschrieben, halb verwischt
durch die Schnellschrift des Alltags.

Niemand kann so leicht diese Herzensschrift entziffern,
diesen verwischten Text, verdorben durch Angst und Torheit,
doch hin und wieder,
wenn man im eigenen Herzen liest
(so selten erforschte, so zarte Schrift!),
da sieht man Fragmente der Grundschrift hindurchscheinen –
alte Worte von Wahrheit und Wirrnis,
fein angelegt in Rot und Gold.
Das Studium dieser verborgenen Schrift,
das nenne ich: Übertragung aus dem Chinesischen.

Aus: Julius Bab, Amerikas neuere Lyrik. Ausgewählte Nachdichtungen. Bad Nauheim: Christian-Verlag, 1953, S. 41

THE PALIMPSEST

There is, in each mans heart,
Chinese writing—
A secret script, a cryptic language:
The strange ideographs of the spirit,
Scribbled over or half erased
By the swift stenography of daily life.

No man can easily decipher this cordiscript,
This blurred text corrupted by fears and follies;
But now and then,
Reading his own heart
(So little studied, such fine reading matter!)
He sees fragments of rubric shine through—
Old words of truth and trouble
Illuminated, red and gold.
The study of this hidden language
Is what I call
Translating from the Chinese.

His obituaries were published with the following message, written by Morley himself: “Read, every day, something no one else is reading. Think, every day, something no one else is thinking. Do, every day, something no one else would be silly enough to do. It is bad for the mind to continually be part of unanimity.” / Poetry Foundation

One Comment on “Verborgene Schrift

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: