Literatur unter Einfluss – Schreiben unter Druck

Unter dem Motto Literatur unter Einfluss – Schreiben unter Druck startet der Berliner Parlandopark eine neue Reihe von vier Gesprächslesungen, die um ausgewählte gesellschaftliche Veränderungskomplexe kreisen, von denen wir alle betroffen sind.

1. Stadt als Einflusssphäre

(Gentrifizierung in Berlin | Menschen in der Großstadt | Milieus)

Tanja Dückers, Asmus Trautsch, Hendrik Jackson (Moderation)

Donnerstag, 18. August 2016

2. Staat und Literatur

(Reglementierung und Freiheit | Überwachung und Knete | Leben jenseits des

Staates)

Stefan Blankertz, Bert Papenfuß, Hendrik Jackson (Moderation)

Donnerstag, 08. September 2016

3. Atmosphären

(Flüchtiges | Stimmungen | Anthropozän)

Elke Erb , Daniel Falb, Steffen Popp (Moderation)

Donnerstag, 17. November 2016

4. Immigration und Sprache

(Fremdsprachen | Fachsprachen | „Speck der Mundart“)

Ann Cotten, Dagmara Kraus, Adrijana Bohocki (Moderation)

Donnerstag, 01. Dezember 2016

weitere Informationen

One Comment on “Literatur unter Einfluss – Schreiben unter Druck

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: