47. karawa.net

Kehren wir noch einmal zu einer der Ausgangsfragen zurück. Welche Orte gibt es im Inter­net, die es mit dem Diskurs tradi­tionel­ler Kultur­zeit­schriften auf­nehmen können?* Es gibt tat­säch­lich eine Online-Zeit­schrift, die mittlerweile zu einer Ins­tanz für ästhe­ti­sche Theorie und moderne Lyrik gewor­den ist: Es ist die seit 2010 betriebene Zeit­schrift www.karawa.net, die von den Schrift­stel­lern Konstan­tin Ames, Tobias Ams­linger, Norbert Lange und Léonce Lupette he­raus­gege­ben wird. Die jüngste Aus­gabe, die Nummer 5 von karawa.net, widmet sich der „Baby­lonischen Leiter“ – und das entpuppt sich als weit aus­greifende Re­flexion über die Auf­gaben der Poesie von ihren antiken Ur­sprüngen bis heute. Im Zentrum steht ein fabelhafter Essay des Dichters Asmus Trautsch, der in seinen Exkur­sen über die „Musen­schrift“ akribisch die Über­lieferungs­geschichte zu den neun Schutz­göttin­nen der Künste nach­zeichnet und sich dabei vor allem auf die Theogonie des Hesiod stützt. Im titel­geben­den Auf­satz „Baby­lonische Leiter“ unter­sucht der Essayist Stefan Ripplinger das Gedicht „Civitas Dei“ des hier­zu­lande kaum bekannten ameri­kanischen Dichters William Bronks – eine geradezu mustergültige philologische Entzifferung eines Gedichts, das sich die Frage nach dem Gottes­staat stellt und dabei alles Meta­physische, Ge­heim­nis­volle wegreißt. / Michael Braun, Poetenladen

www.karawa.net No 5
„Babylonische Leiter“, Beiträge von Asmus Trautsch, Stefan Ripplinger, Mara Genschel u.a.

*) Und jetzt bitte die Titel der konkurrierenden „traditionellen Kulturzeitschriften“ im Plural

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: