Schlagwort: Mondseer Lyrikpreis

Chronik – November 2017

(Wird laufend ergänzt) Viele Preise wurden vergeben, in Deutschland wird weiter über Gomringer, naja: geredet, Gedichte von Charles Bukowski aus dem Nachlaß wurden so verfälscht, daß man von Zensur reden muß, und Ende November wurde bei einem amerikanischen Rundfunksender über Nacht und so gut…

Mondseer Lyrikpreis

Buschfunk/ EB. Der Mondseer Lyrikpreis 2015 geht an Steffen Popp (geboren 1978), Berlin. Die Jury bestand aus: Kerstin Preiwuss, Leipzig; Ilma Rakusa, Zürich; Klaus Siblewski, München; Anton Thuswaldner, Salzburg. Wie es der Brauch, hat die Jury eine poetische Begründung erdacht: Steffen Popp erhält den Mondseer Lyrikpreis…

Ausschreibung: Mondseer Lyrikpreis 2015

AUSSCHREIBUNG  Der Mondseer Lyrikpreis wird im Jahr 2015 zum 9. Mal vergeben. Deutschsprachige Autorinnen und Autoren werden eingeladen, bis zum Stichtag 21. September 2015 entsprechende Texte unter der Adresse LITERATURTAGE MONDSEE, POSTFACH 117, 5310 MONDSEE, ÖSTERREICH, einzureichen. Einreichmodus: Zehn bis zwölf unveröffentlichte lyrische Texte…

102. Mondseer Lyrikpreis für Preiwuß

Der Mondseer Lyrikpreis 2012 geht an die Deutsche Kerstin Preiwuß. Das wurde am Samstag von der Jury beschlossen. Der heuer zum achten Mal ausgeschriebene Preis ist mit 7.500 Euro dotiert und wird im Dezember im Schloss Mondsee überreicht. „Die Gedichte der Autorin Kerstin Preiwuß…

92. Mondseer Lyrikpreis für Nadja Küchenmeister

Die Berliner Schriftstellerin Nadja Küchenmeister erhält den Mondseer Lyrikpreis 2010. Der Preis, der heuer zum siebenten Mal verliehen wird, ist mit 7.500 Euro dotiert und wird Küchenmeister im Dezember in Schloss Mondsee überreicht. „Sprachgenau hält sie Abschied, Unverständnis, Zurückweisung fest und bringt in stimmungsintensiven…

Mondseer Lyrikpreis

Der diesjährige, mit 100.000 Schilling dotierte Mondseer Lyrikpreis geht an den 1956 in Vaduz/Liechtenstein geborenen, in Wien lebenden Autor Michael Donhauser. Die Jury spricht Donhauser „Unbekümmert um Moden und Tendenzen“ zu, er habe „den Widerspruch zu seiner Sache und ästhetisch fruchtbar gemacht“. Oberösterreichische Nachrichten…