Schlagwort: Generation von 1927

43. Góngora 450

Heute vor 450 Jahren wurde der spanische Dichter Luis de Góngora geboren. Julia Macher widmet ihm im Deutschlandradio ein Kalenderblatt: Am 24. Mai 1627 starb Luis de Góngora an den Folgen eines Hirnschlags. Seinen literarischen Einfluss behielt er bis in die Neuzeit: Im späten 19. Jahrhundert…

42. Jose Muñoz Rojas gestorben

In der Nacht zum [vorigen] Dienstag, kurz vor seinem 100. Geburtstag, ist der spanische Dichter José Antonio Muñoz Rojas gestorben. Er hatte für seine Schriften zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter 1998 den spanischen Nationalpreis für Poesie. Neben Gedichten verfasste er Erzählungen, juristische Abhandlungen und Reiseberichte….

8. Generation von 1927

Leserbrief zu Nr. 62/ Juli 2004 – faz-meldung: »Es fehlte bisher nur einer, und das war Luis Cernuda. Von allen anderen großen Lyrikern aus der spanischen Generation von 1927, einschließlich der Vorläufer Antonio Machado und Juan Ramón Jiménez, lagen Buchveröffentlichungen in deutscher Sprache vor.«…

33. … aber es nützte nichts (Luis Cernuda)

Luis Cernuda wurde kurz nach der Wende ins 20. Jahrhundert in die beginnende Moderne hineingeboren. Er stammt aus Andalusien, wo auch die fast gleichaltrigen Federico Garcia Lorca und Rafael Alberti herkamen, genauer aus Sevilla. Sein Vater, ein Militär, starb, als Cernuda achtzehn war, den…