Wenn der Mond größer wird

Serhij Zhadan 

(ukrainisch Сергій Вікторович Жадан, englisch Serhiy Zhadan, wissenschaftl. Transliteration Serhij Viktorovyč Žadan, * 23. August 1974 in Starobilsk, Oblast Luhansk)

Wenn der Mond größer wird,
wenn der Mond größer wird,
geht die Frau durch den Garten,
sieht nach den Blumen.
Hinter ihr das Haus.
Still und leer.
Still am Tag.
Still gegen Abend.
Keine Kinderstimmen.
Kein Gesang.
Wenn der Mond größer wird,
wenn der Mond größer wird,
müssen die Fehler auf den Blumenbeeten korrigiert,
muss das Gras erzogen werden.
Keiner sagt dem Mond was,
keiner sagt dem Mond was.
Wenn er groß ist, wird er alles verstehen.

Deutsch von Claudia Dathe, aus: Serhij Zhadan: Antenne. Gedichte. Berlin: Suhrkamp, 2020, S. 94

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: