100. Fußnotenpflicht für Lyrik

Retro-L&Poe

Lyrik verbirgt sich heute (30.5.2005) auch im Wissenschafts- und im Reiseteil der FAZ. Der Bericht über eine Tagung am Bielefelder „Zentrum für interdisziplinäre Forschung“ (veranstaltet von den Philosophen Eberhard Ortland aus Berlin und Reinold Schmücker aus Greifswald) über Urheberrechtsfragen titelt: „Wir fordern Fußnotenpflicht für Lyrik“. Darin u.a. folgender Fall:

Martha Woodmansee (Cleveland) etwa schloß aus der Tatsache, daß William Wordsworths Gedicht „Daffodils“ ein Spaziergang am See mit seiner Schwester zugrunde lag, daß also Wordsworth keineswegs „wandered lonely as a cloud“, auf eine Art Mitautorschaft der Schwester. Von deren Notiz über den Spaziergang wäre es allerdings erkennbar noch ein gutes Stück Arbeit gewesen. (…) „Vgl. auch den Spaziergang mit meiner Schwester“, erst das wäre korrekt.

(Wir müssen uns also nach den Fällen von Romanen und Theaterinszenierungen aus den letzten Jahren darauf einstellen, daß Juristen in der Lyrikdiskussion mitsprechen werden. Und das wird kommen.)

Hier das Gemeinschaftswerk von William Wordsworth und seiner Schwester:

I wandered lonely as a cloud
That floats on high o’er vales and hills,
When all at once I saw a crowd,
A host, of golden daffodils;
Beside the lake, beneath the trees,
Fluttering and dancing in the breeze.

Continuous as the stars that shine
And twinkle on the milky way,
They stretched in never-ending line
Along the margin of a bay:
Ten thousand saw I at a glance,
Tossing their heads in sprightly dance.

The waves beside them danced; but they
Out-did the sparkling waves in glee:
A poet could not but be gay,
In such a jocund company:
I gazed—and gazed—but little thought
What wealth the show to me had brought:

For oft, when on my couch I lie
In vacant or in pensive mood,
They flash upon that inward eye
Which is the bliss of solitude;
And then my heart with pleasure fills,
And dances with the daffodils.

Im Reiseblatt schließlich geht es um „Dichterdichte“ in Wales – also auch um Dylan Thomas.

2 Comments on “100. Fußnotenpflicht für Lyrik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: