100. Welttag der Poesie & Indiebook Day

Gleich zwei Veranstaltungen geben Anlass, unseren Slogan »Poetisiert euch.« weiterzutragen: Am Freitag, 21.03.2014 ist UNESCO-Welttag der Poesie. Dieser Tag soll an den Stellenwert der Poesie, an die Vielfalt des Kulturgutes »Sprache« und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinnern. Zwei Autoren des Verlagshauses werden zu dieser Gelegenheit ihre Texte vorstellen: Ricardo Domeneck liest mit Johannes CS Frank aus seinem Band »Körper. Ein Handbuch« (2013, Verlagshaus J. Frank | Berlin) in der Stiftung Brandenburger Tor (20 Uhr, Max Liebermann Haus / Pariser Platz 7 / Berlin) und Jan Kuhlbrodt liest aus seinem Band »Stötzers Lied« (2013, Verlagshaus J. Frank | Berlin) im Einstein Kultur (19 Uhr, Einsteinstr. 42 / München).

Am Samstag, 22. März 2014, findet der 2012 ins Leben gerufene Indiebookday statt!
Wenn Sie schöne Bücher lieben, können Sie das an diesem Tag zeigen. Es ist ganz einfach: Gehen Sie in eine Buchhandlung Ihrer Wahl und kaufen Sie ein Buch eines unabhängigen kleinen Verlages! Fotografieren Sie das Cover und posten Sie es in einem sozialen Netzwerk. Alles zum Indiebookday finden Sie hier: https://www.facebook.com/events/594632953946479/

Unsere besondere Empfehlung für den Indiebookday ist der neue Erzählband voll exzentrischer Figuren, versteckter Falltüren, Stolperfallen und aberwitziger Einfälle von Carl-Christian Elze »Aufzeichnungen eines albernen Menschen« (2014, Verlagshaus J. Frank | Berlin). Sie finden den Band unter anderem in unserer Partnerbuchhandlung »Die Insel« (Greifswalder Str. 41 / Berlin), die anlässlich des Indiebookdays ein Schaufenster mit den neuen Büchern aus dem Verlagshaus gestaltet hat. Ein Besuch lohnt sich! Weitere poetisierte Buchhandlungen finden Sie hier: http://www.belletristik-berlin.de/buchhandlungen/

Und noch ein Hinweis in eigener Sache: Anlässlich des Indiebookdays kommen in der Reihe »We talk Indie« die kreativen Köpfe hinter den schönen Indie-Programmen zu Wort. Unser Interview können Sie hier nachlesen: »We talk indie: Im Gespräch mit dem Verlagshaus J. Frank | Berlin«

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: