130. Gestorben

Vera Rich, Übersetzerin, Journalistin, Lyrikerin und Menschenrechtsaktivistin, starb am 20.12. im Alter von 73 Jahren an Krebs. Zuletzt arbeitete sie an einer Übersetzung des ukrainischen Dichters Taras Schewtschenko, dessen 150. Geburtstag im nächsten Jahr begangen wird. Nachruf in der Times vom 25.1.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: