Rebellisches Rot in Lübeck

Seit dem 6. April, dem 125. Geburtstag Erich Mühsams, regiert das Schwarz-Rot des Anarchismus im 1. Stock des ehrwürdigen Bürgerhauses in der Lübecker Mengstrasse 4. Unter dem Motto «Sich fügen heisst lügen» werden dort Leben und Werk des rebellischen Sohnes der Stadt vorgestellt.

/ Dorothea Dieckmann, NZZ 16.4.03

Erich Mühsam: Sich fügen heisst lügen. Ausstellung im Buddenbrookhaus Lübeck, bis 25. Mai; ab Juli in der Monacensia in München. Begleitbuch:

Leben und Werk in Texten und Bildern, hrsg. v. Marlies Fritzen. Steidl-Verlag, Göttingen 2003. 2 Bände im Schuber, zus. 440 S., Fr. 75.20.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: