Schlagwort: George Konell

Lyrikpreis ‚Orphil‘ für Ulrike Draesner, Debütpreis für Rike Scheffler

Der Lyrikpreis ‚Orphil‘ geht in diesem Jahr an die 1962 in München geborene Schriftstellerin Ulrike Draesner. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird am 9. Juni im Literaturhaus Villa Clementine übergeben. Eine Fachjury, bestehend aus dem Kritiker und Herausgeber Michael Braun, dem… Continue Reading „Lyrikpreis ‚Orphil‘ für Ulrike Draesner, Debütpreis für Rike Scheffler“

100. Lyrikpreis „Orphil“ geht an Karin Kiwus

Der mit 10.000 Euro dotierte Lyrikpreis „Orphil“ geht in diesem Jahr an die 1942 in Berlin geborene Lyrikerin Karin Kiwus. Kiwus erhält den Preis für ihren in diesem Jahr erschienenen Band „Das Gesicht der Welt“ (Schöffling & Co.), der ihre Gedichte von 1976 bis… Continue Reading „100. Lyrikpreis „Orphil“ geht an Karin Kiwus“

31. Orphil-Preise für Krechel und Kornappel

Der Orphil-Preis wurde speziell für Lyriker von Ilse Konell gestiftet. Die Witwe des in Wiesbaden 1991 verstorbenen Dichters George Konell hatte bereits zwei in Wiesbaden vergebene Literaturpreise gestiftet; der „Orphil“, benannt nach einer Figur aus dem Werk ihres Mannes, wird künftig alle zwei Jahre… Continue Reading „31. Orphil-Preise für Krechel und Kornappel“

41. Lyrikpreis „Orphil“

Am 6. Juni wird zum ersten Mal der Lyrikpreis „Orphil“ vergeben. Das kündigt Kulturdezernentin Rose-Lore Scholz an. Gestiftet wird der Preis von Ilse Konell, Witwe des 1991 verstorbenen Dichters George Konell, der viele Jahre seines Lebens in Wiesbaden verbrachte. Der Preis ist mit 10.000… Continue Reading „41. Lyrikpreis „Orphil““